Denkmalschutz

Das Areal ist im Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz (ISOS) verzeichnet. Die chemische Fabrik ist eine historisch bedeutende Industrieanlage am Zürichsee mit dicht gedrängten, wertvollen Industriegebäuden sowie zugehörigen Fabrikantenvillen und Angestelltenwohnhäusern. Im Prozess ist eine Balance zwischen der Wirtschaftlichkeit und dem Erhalt der Zeitzeugen sowie der Identität des Ortes zu finden.

 

Abklärungen mit der kantonalen Denkmalpflege haben bereits stattgefunden. Umnutzungen von Gebäuden und Anlagen sind möglich. Es gibt einige gute Beispiele im Kanton Zürich, wie solche Areale mit Schutzauflagen umgenutzt werden können.