Kantonsschule


Provisorische Kantonsschule auf Riedstegwiese

Einzonung Rossweid
Einzonung Rossweid

Für die Kantonsschule «rechter Zürichsee» hat der Kanton Zürich das Grundstück der Chemie + Papier Holding AG erworben.

 

Als Überbrückung der langen Planungs- und Bauzeit wird ein Provisorium erstellt. Der Start der Kantonsschule ist auf das Schuljahr 2018/19 geplant. Die Schule beginnt mit 50–100 Schülern und wird dann jedes Schuljahr erweitert bis zu 500 Schülern. Das Einzugsgebiet umfasst hauptsächlich die Gemeinden in der näheren Umgebung.


Die Schulcontainer sollen auf der kantonseigenen Riedstegwiese im Dorfzentrum realisiert werden. Innerhalb der Gemeinde bieten sich keine anderen Standorte für das Provisorium an. Die Riedstegwiese liegt zentral im Bereich der bestehenden Schulanlagen. Der Zugang zum Schulgelände erfolgt über die Bergstrasse via Parkplatz Riedstegzentrum.

 


Das Schulprovisorium hat keinen direkten Zusammenhang mit dem Landkauf der Gemeinde am Zürichsee. Als Bildungsstandort ist es ein wichtiges Zeichen für die zukünftige Kantonsschule am See.