Projekt Gestaltung Seeuferpark

Der Seeuferpark soll einerseits den Bewohnern des Areals sowie des Dorfes Uetikon am See und der Schüler- und Lehrerschaft der Kantons- und Berufsfachschule als Aufenthalts-, Spiel- und Erholungsraum dienen und als wichtiger Ort der Begegnung und der Gemeinschaft fungieren. Gleichzeitig soll der Park Entwicklungsraum für die Stadtnatur sein und zur Vernetzung ihrer Lebensräume beitragen.

 

Es soll ein Projekt entwickelt werden, das durch eine dem Ort an dieser speziellen Lage angemessene Gestaltung sowohl den vielfältigen Ansprüchen des Naturschutzes als auch den Freiraumbedürfnissen der bestehenden und neuen Quartierbevölkerung gerecht wird. Viel Wert wird auf klimaökologisch und biodivers gestaltete Freiflächen gelegt. Gestaltung und Bepflanzung sollen für Menschen unterschiedlichen Alters eine hohe Aufenthaltsqualität bieten, sowie für einheimische Tiere und Pflanzen ökologisch wertvoll sein. Es soll aufgezeigt werden, wie das geforderte Nutzungsprogramm innerhalb des Perimeters nachhaltig gestaltet, sinnvoll organisiert, ästhetisch überzeugend und mit hoher ökologischer und landschaftsarchitektonischer Qualität platziert werden kann. Die gestalterischen Absichten sollen überzeugend und nachvollziehbar dargelegt werden. Die ersten Resultate des Projektwettbewerbes soll der Bevölkerung im Frühjahr 2023 vorgestellt werden.